februar 2010


28. februar 2010

zum vergrößern der bilder diese bitte anklicken

und auch heute hatte ich wieder ein bißchen glück und habe adebar und adelheid "erwischt" :-)))




27. februar 2010

zum vergrößern der bilder diese bitte anklicken

endlich mal wieder ein sonnenaufgang - darauf mußten wir sehr, sehr lange verzichten ...





hier gibt's luftakrobatik von der feinsten sorte zu sehen ...



adelheid zu adebar: geht's nicht auch ein bißchen leiser, dann muß ich mir nicht die ohren zuhalten ...



und hier noch ein zeitraffer-"video" von gestern

knapp eine stunde nachdem das nest geputzt wurde von gérard
haben sich adebar & adelheid erst einmal hingelegt ...

einfach auf den pfeil klicken und schon geht's los ...




26. februar 2010

zum vegrößern der bilder diese bitte anklicken

wenn adebar & adelheid so weitermachen, können sie bald mit dem brüten beginnen ...






25. februar 2010

heute ist nestputzaktion !!!!!!

morgens, kurz nach sieben: adebar und adelheid "warten" auf gérard mercier und die feuerwehr ...



adebar ging noch schnell auf patrouille, um zu sehen, wo gérard und die feuerwehr bleiben
und kommt zu adelheid mit der neuigkeit zurück "gleich sind sie da" ...



und da sind sie schon: gérard mercier und die feuerwehr kommt auch um die ecke

zum vergrößern der bilder diese bitte anklicken



vorbereitungen für den "ausflug" auf den storchenturm ...



auch gérard wird vorbereitet ...



die beiden netten feuerwehrmänner fahren die leiter aus ...



auf dem weg nach oben



diese flügelspitze haben wir oben noch von unseren störchen gesehen und fort waren die beiden ...



das ziel ist fast erreicht



unsere störche haben eine super, absolut unverbaubare aussicht auf den sonnenaufgang hinter'm schwarzwald ...



das nest ist fast eben, es ist so gut wie keine vertiefung vorhanden ...



blick vom storchenturm auf unseren fotografierbalkon und auf ein eck unseres dachgartens



gérard mercier macht sich an die arbeit, er "hackt" erst mal den stark verdichteten boden des nestes auf
und holt jede menge erde und zweige aus dem nest ....

zum betrachten der animationen bitte die bilder anklicken



der ganze "kompost" wird dann erst mal nach unten transportiert

zum betrachten der animation bitte die bild anklicken



ein freundlicher nachbar hat gleich angeboten, den storchennest-unrat
in seinem garten zu entsorgen, sehr zur freude von gérard ...

zum betrachten der animationen bitte die bilder anklicken



und wieder geht's nach oben, dieses mal "bewaffnet" mit jeder menge nistmaterial

zum vergrößern bitte das bild anklicken



gérard bereitet das "neue" nest für die störche
jedes einzelne ästchen wird liebevoll an seinen platz gelegt
gérard war wochenlang damit beschäftigt das nestbaumaterial zu richten und vorzubereiten
ich denke, die störche wissen die arbeit von gérard zu schätzen und freuen sich bestimmt darüber ...

zum betrachten der animationen bitte die bilder anklicken



adebar & adelheid beobachten die ganze aktion aus der ferne, aber doch bleiben sie irgendwie in reichweite ...

zum vergrößern bitte die bilder anklicken



die störche haben einen wunderschönen ausblick und so weit oben sind sie ungestört
die ersten sonnenstrahlen des tages werfen ein wunderschönes licht auf die umgebung ...





selbst das münster von strasbourg können adebar & adelheid gut sehen ...



adebar's fusswärmer von oben ... auf diesem kamin der hornung-backstube steht adebar oft
im winter, wahrscheinlich um sich die füße zu wärmen ...



gérard hat das nest fertig - adebar & adelheid freuen sich bestimmt,
so liebevoll wie gérard ihr nest hergerichtet hat ...



die störche waren etwas irritiert, als sie auf das nest zurückkommen wollten
ich denke, es war die farbe des heus, die ihnen wenig vertraut vorkam
nach mehreren "inspektionsflügen" über das nest, ist adebar dann doch wieder gelandet ...

zum betrachten der animationen bitte die bilder anklicken



un grand merci lieber gérard und liebe feuerwehrmänner, das habt ihr klasse gemacht - schreit adebar hinterher

zum vergrößern der bilder diese bitte anklicken



adelheid liegt gleich mal probe und adebar gestaltet das gemeinsame wohnzimmer noch etwas um ...



und schon hat der alltag unsere beiden störchlis zurück ...

zum betrachten der animation bitte das bild anklicken




24. februar 2010

zum vergrößern der bilder diese bitte anklicken

immer wieder gab's heute regenschauer, am späten nachmittag kam dann noch die sonne durch
adelheid ist kein weißstorch mehr, ich würde sie eher als braunstorch bezeichnen
sie ist ein richtiger kleiner dreckspatz und sieht so richtig mitleiderregend aus
dem namen "weißstorch" macht sie zur zeit bestimmt keine ehre, ich denke, sie ist wohl eher ein braunstorch ...











auf diesem bild sieht man, dass unsere störche gerne lachen und viel spaß haben :-))



adebar geht nochmals auf futtersuche ... es ist zeit für's abendessen



und schon geht der mond wieder auf und der tag geht bald zu ende ...




23. februar 2010

heute kam ein fremdstorch vorbei - oder war es die freundin von adebar,
mit der er sich vergnügt hatte bis adelheid eintraf??

zum betrachten der animation bitte das bild anklicken



zum vergrößern der bilder diese bitte anklicken

im sauerdelta bei munchhausen gibt's natürlich nicht nur störche ...



in munchhausen haben wir so gut wie nie die sonne gesehen
nur dieses eine mal war sie (fast) "sichtbar" ...




jede menge weitere bilder aus munchhausen gibt's unter "störche im elsass"
einfach hier klicken



22. februar 2010

zum vergrößern der bilder diese bitte anklicken

heute morgen war das wetter schlecht, aber adebar & adelheid ließen sich vom wetter nicht beeindrucken ...









und noch ein paar bilder aus meinem fundus: 
störche im sauerdelta bei munchhausen am 29. januar - jetzt sind dort bestimmt nicht mehr viele störche,
die meisten sind jetzt auf ihr nest zurückgekehrt, nachdem die temperaturen wieder gestiegen sind ...



jede menge weitere bilder aus munchhausen gibt's unter "störche im elsass"
einfach hier klicken



ja, viel sonne bekommen wir zur zeit nicht zu sehen 
und deshalb hier mal wieder ein kleines "video"
sonnenuntergang am 24.07.2009 hinter'm storchenturm
700 bilder als zeitraffer, aufgenommen von 20.20 h bis

einfach auf den pfeil klicken und schon geht's los ...




21. februar 2010

zum vergrößern der bilder diese bitte anklicken

juhu!!! adelheid ist zurück !!!!
zumindest hat das storchenweibchen, das jetzt bei adebar im nest ist, unten am fußgelenk den ring,
so wie "unsere" adelheid und da die fremdstörchin keinen ring hatte, denken wir schon, daß es "unsere" adelheid ist, die jezt zu ihrem adebar zurückgekommen ist ...

und schon geht's wieder "rund"

zum betrachten der animation bitte das bild anklicken




20. februar 2010

zum vergrößern der bilder diese bitte anklicken

morgens die beiden frisch verliebten auf dem kamin ...



adebar's freundin auf dem weg zum flugplatz ...



paulette's störchin in legelshurst wartet auch noch auf ihren "angetrauten" ...




18. februar 2010

zum vergrößern der bilder diese bitte anklicken

adebar's affäre ...

auch heute morgen war adebar's verehrerin wieder zur stelle ...
keine ahnung, wo sie herkommt, sie ist unberingt, wie noch viele, viele andere Störche



adebar auf dem weg zum flugplatz ...



gemeinsames frühstück im morgennebel auf dem flugplatz ...



hier kommen sich die beiden schon näher ...
die fremde störchin steht auf adelheid's lieblingskamin von der hornungbäckerei



gemeinsames mittagessen auf der wiese gegenüber vom flugplatz ...



gehen wir zu dir oder zu mir??



und heute abend haben wir gesehen, wie sich adebar und seine neue freundin entschieden haben
adebar hat sie mit nach hause genommen
mein mann meinte nur: adelheid ist selbst schuld, wäre sie schon hier, dann wäre das nicht passiert





dann wurde es leider zu dunkel zum fotografieren ... so daß wir die beiden alleine lassen mußten ...
hoffen wir mal, dass sie keine dummheiten gemacht haben :-))




17. februar 2010

zum vergrößern der bilder diese bitte anklicken

heute morgen um acht hatte adebar "besuch" -
links im bild ist adebar auf seinem nest zu sehen, rechts der besucherstorch auf dem dach der schule ...







leider sieht's zur zeit nicht gut aus mit sonnenaufgängen
deshalb hier ein paar sonnenuntergänge aus meinem "vorrat"







weißstorch und schwarzstorch ... stahlstiche von 1835

     

wenn sie weitere alte storchen-illustrationen sehen möchten,
bitte einfach hier klicken



15. februar 2010

zum vergrößern der bilder diese bitte anklicken

nach langer zeit sind heute endlich wieder ein paar sonnenstrahlen zu uns durchgedrungen ...





dieser zeitungsartikel hat uns letzte woche in den hotzenwald "gelockt" ...



freitag nachmittag sind wir losgefahren, je höher wir ins gebirge gekommen sind, desto stärker schneite es ...



und desto kälter wurde es ...



nein, es waren keine -47,7 C, unser thermometer hatte wohl probleme
es war ca. -6 C und schneite relativ heftig - aber diesen pferden machte das wetter offensichtlich nichts aus ...



ganz ehrlich, wir haben keine vier millionen gesehen, aber vielleicht doch hunderttausend bergfinken
da die bergfinken verschiedene schlafplätze haben, kann man wahrscheinlich nie alle auf einmal sehen
aber das erlebnis selbst mit diesen "paar" bergfinken war genial ...

diese laubbäume waren ca. 20 meter von uns entfernt ...

auf den bildern sieht man die verschiedenen "stadien" der bäume: ohne finken - finken im anflug - mit finken




ausschnittsvergrößerungen - leider war es relativ trüb, so daß die bilder nicht wirklich gut sind,
aber ich finde sie trotzdem beeindruckend, dicht sitzen die bergfinken auf den
eigentlich kahlen ästen, die bäume sehen aus, als hätten sie ihr laub zurück ...



vielleicht kommt in den animationen das "gänsehaut-feeling" rüber,
das sich einstellt, wenn man soviele vögel in natura sieht und hört ...

zum betrachten der animationen bitte die bilder anklicken



selbst das schweizer fernsehen interessierte sich für die vielen bergfinken,
und auch jede menge vogelliebhaber aus nah und fern waren dort anzutreffen ...



"leider" hatte ich meinen weißen tarnüberwurf vergessen,
so daß ich nicht in den schnee sitzen konnte, so wie dieser fotograf hier ... ;-))




14. februar 2010

zum vergrößern der bilder diese bitte anklicken

adebar muss den valentinstag heute alleine feiern
in den letzten zwei jahren war adelheid immer da, um mit adebar zusammen den valentinstag zu feiern ...



adebar hat besuch aus strasbourg mit dem er gemeinsam an der kinzig futtert ...
-aufgenommen am 31. dezember 2009 -





diesen storch haben wir schon des öfteren in der kinzig bei der stahlwerkbrücke gesehen

es ist der storch frs1536 vom auenheimer nest "um die ecke"



zum trocknen der füße fliegt der auenheimer storch nach dem kinzig-fußbad auf eine lampe vom stahlwerk ...



mal wieder eine schöne, alte postkarte ... 



zum betrachten weiterer postkarten, einfach hier klicken


12. februar 2010 

zum vergrößern der bilder diese bitte anklicken

heute hat's den ganzen tag geschneit - adebar stand heute mittag mal eine weile auf dem turm
adelheid ist wohl noch nicht angekommen, letztes jahr war sie am 10. februar zurück
dieses jahr hat sie wahrscheinlich auf dem rückweg umgedreht, als sie sah, welches wetter wir haben :-))



und als "kontrastprogramm" ...
störche mit sonnenblumen - aufgenommen ende juli 2009 in wagshurst
ich arbeite mich nach und nach durch die ganzen "wagshurstbilder" vom letzten jahr




11. februar 2010

zum vergrößern der bilder diese bitte anklicken

adebar hatte heute wohl wieder kalte füsse, so dass er sich auf das kamin der bäckerei hornung gestellt hat
den ganzen tag haben wir ihn nicht auf dem turm gesehen, es ist wieder relativ kalt und vor allen dingen windig ...



und auch hier wieder ein paar "alte" Bilder aus letztem Jahr

full house - krähen in der baumkrone ...



nein, die störche haben nicht auch noch ihren eigenen golfplatz, auch wenn der rasen hier so aussieht
die bilder sind am flugplatz in sundheim entstanden im november 2009...



kupferstich, handcoloriert
von 1657 merian, matthias aus historia naturalis



wenn sie weitere alte storchen-illustrationen sehen möchten,
bitte einfach hier klicken



10. februar 2010

heute waren wir den ganzen tag unterwegs, ich weiß also nicht, was adebar getrieben hat
als wir heute abend gegen sieben nach hause kamen, stand adebar auf jeden fall nicht auf
dem nest - ob er seiner adelheid schon mal entgegengeflogen ist ??

ich habe mal wieder auf der festplatte gewühlt und diese "alten" bilder gefunden,
die ich bisher noch nicht veröffentlicht hatte

jungstörche in wagshurst anfang august ...



schwäne im morgennebel
weitere schwanenbilder gibt's unter www.schwaene.tk
einfach hier klicken







kormorane in der abenddämmerung




diese süße maus ist mir am kinzigufer buchstäblich "über den weg gelaufen" ...




9. februar 2010 

adebar war heute viel zu hause und hat -vergeblich- auf seine adelheid gewartet ...



adebar's flug im gegenlicht
- aufgenommen am 31. dezember 2009 -

zum vergrößern der bilder diese bitte anklicken







adebar geht ganz alleine auf dem flugplatz spazieren ...




8. februar 2010

zum vergrößern der bilder diese bitte anklicken

adebar heute morgen auf dem flugplatz - frühstück im nebel ...



nachdem es aufgehört hat zu regnen, stellen sich die störche an der kinzig zum trocknen auf ..
-aufgenommen anfang dezember-




7. februar 2010

zum vergrößern der bilder diese bitte anklicken

adebar wartet auf seine adelheid - wenn sie am gleichen tag wie letztes jahr zurückkommt aus ihrem winterurlaub,
dann müßte sie am kommenden mittwoch eintreffen - wir sind gespannt, wann sie eintrifft
und bis sie eintrifft, wird adebar noch ein paar mal das nest verlassen, um auf futtersuche zu gehen ...





und hier noch ein paar "gemischte storchen-geflügel-bilder" aus munchhausen
aufgenommen ende januar



diese kanadagans "treibt" sich immer mit den schwänen in munchhausen rum ...



tauben auf dem brückengeländer über die sauer ...



und auch silberreiher sind in munchhausen anzutreffen ...



diese graugans treibt sich auch mit den schwänen herum ...




6. februar 2010

heute morgen hat sich adebar am flugplatz mit dem korker storch zum frühstück getroffen
im hintergrund sieht man den schwarzwald mit schneeresten



in munchhausen sind die störche nun wieder verschwunden - bis auf 6 oder 7
die sind noch dort - alle anderen sind wohl auf ihre nester zurückgekehrt, nachdem es
wieder wärmer geworden ist und fast alles wieder aufgetaut ist

hier noch ein paar bilder vom 28. januar, da waren es rund 90 störche ...

zum vergrößern der bilder diese bitte anklicken







in munchhausen sind natürlich nicht nur störche, sondern auch jede menge anderes "geflügel"
die schwäne dort sind es offensichtlich gewohnt, dass sie gefüttert werden und sind sehr zutraulich
selbst eine wildgans und eine kanadagans treibt sich mit den schwänen rum und fressen aus der hand

zum betrachten der animationen bitte die bilder anklicken



   


4. februar 2010

heute war zum ersten mal seit drei oder vier wochen sonnenschein und es war etwas wärmer
und so kam die störche aus strasbourg wieder auf den flugplatz
insgesamt 14 stück, ist zwar kein vergleich zur storchenanzahl in munchhausen, die wir
in der letzten zeit dort gesehen haben, aber 14 störche ist auch schon eine ganz nette menge



alte storchenpostkarten faszinieren mich immer wieder ...



zum betrachten weiterer postkarten, einfach hier klicken


3. februar 2010  

fortsetzung aus munchhausen ...
nachdem die störche ihre runden gedreht haben, flog ein teil der störche zurück in und an die sauer
und ein teil der störche ging auf die dächer der kirche, des rathauses und von zwei weiteren häusern
es war ein wunderschönes, sicherlich seltenes bild soviele störche in reih' und glied' auf den dächern zu sehen ...

unser persönliches highlight in munchhausen ...

zum betrachten der animationen bitte das bild anklicken







und nach und nach flogen die störche über uns hinweg von den dächern zurück an die sauer ...



für die störche in munchhausen haben wir nun auch eine eigene seite gemacht,
alle bilder, die wir in munchhausen aufgenommen haben, finden sie unter diesem link ...
einfach hier klicken


2. februar 2010

fortsetzung aus munchhausen ...
die störche standen dann alle so circa zwanzig minuten zusammen in und an der sauer
und wir dachten eigentlich, dass sie jetzt auf die nacht warten ...

zum vergrößern der bilder diese bitte anklicken



und plötzlich ohne erkennbaren grund flogen (fast) alle störche wieder auf ...

zum vergrößern der bilder diese bitte anklicken



alle, das heißt alle, bis auf diesen storch, dieser wollte
wohl keinen abendflug mehr machen und blieb ganz alleine zurück ...



die aufgeflogenen störche (es sind genau 85 gewesen, wir haben sie auf einem der bilder nachgezählt)
kreisten gemeinsam circa fünf minuten am abendhimmel ...

zum betrachten der animationen bitte die bilder anklicken







... die störche flogen dann richtung dorfkirche ...



das waren immer noch nicht alle bilder vom sonntag ... es geht noch weiter

fortsetzung folgt ...


1. februar 2010

bei uns ist es immer noch kalt, adebar läßt sich fast nicht blicken und verbringt viel zeit liegend im nest

hier nun die bilder und animationen von gestern aus munchhausen
ganz ehrlich, wir haben schon viele störche gesehen und schon vieles erlebt mit störchen,
aber das gestern abend in munchhausen war eindeutig eines der highlights und deshalb hier etwas ausführlicher ...

wir kamen zeitgleich mit den störchen an, sind sofort aus dem auto gesprungen, um die bilder von diesen animationen
aufzunehmen, die störche flogen in einer entfernung von 20 bis 30 metern an uns vorbei
wir haben gerade noch so die letzten erwischt ...

zum betrachten der animationen bitte die bilder anklicken

die störche fliegen auf uns zu ...



... an uns vorbei und weiter ...



... zur landung in und an der sauer ...





und da stehen sie nun wieder in der sauer und warten auf die nacht

zum vergrößern bitte das bild anklicken



wir haben noch jede menge weitere bilder von munchhausen von gestern,
diese werden wir in den nächsten tagen online stellen


-alle bilder wurden im natürlichen lebensraum der störche aufgenommen-

bildarchive von den monaten ...
april 2011 | märz 2011 | februar 2011 | januar 2011
dezember 2010 | november 2010 | oktober 2010 | september 2010 | august 2010 | juli 2010
juni 2010 | mai 2010 | april 2010 | märz 2010 | februar 2010 | januar 2010
dezember 2009 | november 2009 | oktober 2009 | september 2009 | august 2009
juli 2009 | juni 2009 | mai 2009 | april 2009 | märz 2009 | februar 2009
winter 2008/09 | november/oktober 2008 | september 2008 | august 2008
juli 2008 | juni 2008 | mai 2008 | april 2008 | febr.-märz 2008